W 3 Wiese vor Aktivspielsplatz

Pflegestufe: Mulchwiese

Typ: Scherrasen 

Diese Fläche, direkt gegenüber des grünen Bandes vor L’Oréal, ist geprägt durch eine eher schattenliebende Vegetation, bedingt durch den Bestand an Bäumen, der die Fläche besonders im Sommer relativ stark beschattet. Auf der Fläche können einige Pflanzenarten gefunden werden, die sonst eher an Waldrändern vorkommen, wie z.B. die Wald-Segge (Carex sylvatica). Bedingt durch die insgesamt eher kleine Fläche und die intensive Pflege mit daraus resultierenden geringen Blütendeckung, zählt diese Wiese mit rund 18 im Jahr 2017 nachgewiesenen Wildbienen Arten zu den artenärmeren Flächen. So konnte auch trotz der größeren Bestände des Gamander-Ehrenpreises (Veronica chamaedrys) keine der Ehrenpreis-Sandbienen nachgewiesen werden. Gleichzeitig gibt es jedoch auch Arten, die von diesem Wiesentyp profitieren wie die Zweifarbige Sandbiene Andrena bicolor, eine an sich häufige Art, die allerdings ausschließlich auf häufiger gemähten Flächen gefunden wurde. Weitere besondere Arten, die scheinbar von der lückigen Vegetation profitieren sind die Schmalbienen Lasioglossum bluethgeni und Lasioglossum monstrificum.

Die vollständige Artenliste ist im Arteninventar zu finden.